Pulled Pork mit St. Barbara Magic Dust

 Pulled Pork Burger

Portionen

Dauer

Vorbereitung

15 Burger 10-15 Stunden Grillen 24 Stunden

Zutaten

 Menge von Wat
3 KG  Schweinenacken
100g  St. Barbara Magic Dust
2-3 EL Senf
2 Hände Räucherpellets oder Chunks
15 Burgerbrötchen
BBQ Sauce

Krautsalat nach Geschmack

Grillthermometer

Vorbereitung

Den Schweinenacken aus der Verpackung nehmen und mit Küchenpapier abtrocknen. 

Von allen Seiten mit Senf bestreichen und am Besten mit Handschuhen gut einmassieren. 
Schweinenacken mit Senf

Von allen Seiten mit St. Barbara bestreuen. 
Schweinenacken Magic Dust


Über Nacht im Kühlschrank zugedeckt in einer Schüssel oder im Vakuum ruhen lassen.

Schweinenacken einvakuumiert

 

    Zubereitung

    Den Grill für indirekte Hitze Vorbereiten (110-120 Grad Celsius ).
    Wir haben den Traeger Ranger genutzt. Der Vorteil ist, dass der Pelletgrill sich selber regelt und kein Räucherholz zusätzlich hinzugegeben werden muss. 
    Traeger Ranger

    Hinweis Kugelgrill: Googelt mal nach dem Minionring (Kohlebriketts werden wie Dominosteine aufgereiht und brennen langsam ab.
    Pulled Pork Funktioniert aber auch auf dem Gasgrill oder im Backofen.  Im Backofen fehlt dann leider das Raucharoma.  Für den Gasgrill gibt es Räucherschalen, welche direkt auf die Brennerabdeckung gestellt werden.
     
    Das Fleisch auf den Grill legen und das Grillthermometer einführen. 
    Schweinenacken auf dem Grill

    Das Fleisch bis auf eine Kerntemperatur von 95 Grad langsam grillen.

    Hinweis: Ich rechne immer mit 4 Stunden Garzeit je KG Fleisch.  Auf dem Pelletgrill waren die drei KG nach 10 Stunden perfekt. Rechnet bei Pulled Pork aber immer mit etwas Reserve. Man weiß nie, wie lange die Plateauphasen wirklich dauern. 

    Wenn die  95 Grad Kerntemperatur anliegen, das Fleisch vom Grill nehmen und in eine Schüssel geben und mit zwei Gabeln auseinanderzupfen (pullen) und gut vermischen 
    Pullen

    Die Burgerbrötchen aufschneiden und mit Krautsalat und Pulled Pork belegen. BBQ Sauce nach Geschmack drüber geben und genießen. 
    Pulled Pork Burger

      Pulled Pork kann auch super auf Vorrat hergestellt werden und Portionsweise eingefroren werden. Am besten die Portionen immer für 2 Burger oder eine Pizza wählen. 



      Das Rezept zum Coleslaw findet ihr hier.

      St. Barbara Magic Dust jetzt kaufen

      Hinterlasse einen Kommentar

      Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen