Hähnchen Curry mit Reis

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten 
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Hähnchenbrust
  • 2 Dosen Kokosnussmilch
  • 2 Paprika rot
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Portion Zuckerschoten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 EL Koks DER KLEINE BERGMANN
  • 1 EL Öl
  • Salz zum Abschmecken

Anleitungen

  1. Hähnchenbrust kleinschneiden.

  2. Zwiebeln würfeln.

    Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

  3. Paprika und Zucchini in Stück schneiden. „Nicht zu klein, damit sie beim kochen nicht zusammenfallen.“

  4. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. 

    Die Zwiebeln darin anschwitzen.

  5. Fleisch hinzugeben und anbraten.

  6. Koks und etwas Salz ebenfalls hinzugeben und unter ständigen Rühren anbraten.

    Frühlingszwiebeln darüber verteilen.

    Hähnchenfleisch mit Curry angebraten
  7. Mit Kokosnussmilch ablöschen und mit dem Gemüse aufkochen lassen.

    Zuckerschoten zuletzt hinzugeben und noch etwa 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz abschmecken. 

  8. Mit Reis servieren.

  9. Guten Appetit

    Hähnchencurry mit Koks

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen